Category Archives: Network

Digitale Kunstgeschichte. Herausforderungen und Perspektiven

Digitale Kunstgeschichte Schweiz

Internationale Arbeitstagung

Wann: 26. / 27. Juni 2014

Wo: SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz), CH-8032 Zürich

Das digitale Zeitalter hat die Disziplin der Kunstgeschichte nachhaltig verändert. Primärquellen aus Archiv- und Bibliotheksbeständen werden laufend digitalisiert und sind in stetig zunehmendem Mass online auffindbar. Immer mehr digitale Repositorien bieten den Forschenden Informationen zu Personen, Institutionen und Kunstwerken. Die digitale Fotografie von Kunstwerken ermöglicht neue
Betrachtungs- und Herangehensweisen, beispielsweise durch hochauflösende Aufnahmen, und sie hat Auswirkungen auf die Praxis der Echtheitsabklärungen. Die Quellenkritik des digitalen Materials wie auch der Umgang mit der Flut an Informationen, namentlich deren zielgerichtetes Auffinden, werden dabei immer grössere Herausforderungen, sowohl in theoretischer wie auch in praktischer Hinsicht.
Diese Fragestellungen sollen in acht Workshops vertieft behandelt werden. Ziel der Arbeitssitzungen ist es, ein Statement beizutragen zu der Erklärung «Acht Punkte zu einer digitalen Kunstgeschichte», die am Schluss der Tagung verabschiedet wird.
Soyez les bienvenus, nos amis francophones !

Hier gehts zum Flyer und zu den Abstracts der Themen

Tagged , ,

swiss art awards 2014

SAA_Credit_LudovicBalland

Photo Ludivic Balland

Swiss Art Awards 2014
Preisverleihung und Vernissage: 16. Juni 2014, 18 Uhr
Ausstellung: 17. bis 22. Juni 2014, Halle 4, Messezentrum Basel
Öffnungszeiten: jeweils von 10 bis 20 Uhr geöffnet (Sonntag bis 19 Uhr)
Eintritt frei

Jubiläen und Neues:

  • 70 Jahre öffentliche Ausstellungen
  • 20 Jahre Präsenz in Basel
  • 10 Preisträger und ein architektonisches Konzept

Infos unter www.swissartawards.ch

Journal
Aktuelle Informationen zu den Teilnehmern der Swiss Art Awards – in Form von Interviews, Ausstellungs- und Projektankündigungen, Studiovisits und Making-ofs – finden sich auf dem neuen Blog zur Ausstellung unter journal.swissartawards.ch.

Web App
Die Web App bietet vorab Einblick in die Portfolios der ausstellenden Teilnehmer, Informationen zum Begleitprogramm der Swiss Art Awards sowie den Ausstellungsplan – insbesondere zur Nutzung vor Ort im kostenlosen WLAN unter www.swissartawards.ch (für Mobiltelefone und Tablets).

Tagged

ROUND TABLE

Thursday february 6, 20.00
Kunsthalle Fri Art Fribourg invites you to a

SIGNS & TIMES

Avec: Nicolas Brulhart (historien du cinéma, spécialiste du cinéma expérimental, cofondateur de l’espace d’art Wallriss, Fribourg), Julia Gelshorn (titulaire de la chaire d’histoire de l’art contemporain de l’Université de Fribourg), Damir Skenderovic (professeur d’histoire des sociétés modernes et contemporaines à l’Université de Fribourg) et  Hannah Weinberger (artiste).

En écho aux expositions d’Hannah Weinberger et de Ferdinand Kriwet, les intervenants évoquent les rapports que les artistes entretiennent avec les technologies selon des contextes historiques très différents, des années 1960 à aujourd’hui.

Mit: Nicolas Brulhart (Filmhistoriker mit Spezialgebiet Experimentalfilm, Mitgründer des Off-Space WallRiss in Freiburg), Julia Gelshorn (Professorin für zeitgenössische Kunstgeschichte an der Universität Freiburg), Damir Skenderovic (Professor für Zeitgeschichte an der Universität Freiburg) und Hannah Weinberger (Künstlerin).

Thematisch an die aktuelle Ausstellung von Hannah Weinberger und Ferdinand Kriwet angelehnt, wird sich die Runde über die unterschiedlichen Beziehungen der Kunstschaffenden zu den jeweils neuen Technologien ab den 1960er Jahren bis heute austauschen.

www.fri-art.ch

Tagged , , , , ,

Praktika im Kulturbereich: ein Podiumsgespräch

Während oder nach dem Studium? Combien le stage est-il payé ? Wieviel darf ich verlangen? Soll ich das Praktikum trotz wenig Lohn annehmen? Wie kann ich damit überleben? Wie viele Praktika sind nötig, bis ich eine normale Stelle kriege? Est-ce que le stage est-il le seul moyen pour entrer dans la vie professionnelle ?

Der Verein articulations organisiert in Zürich ein Podiumsgespräch über Praktika an kulturellen Institutionen mit dem Titel «Das Prekariat» (en allemand)

27. November 2013, 19 Uhr
Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA)
Zollikerstrasse 32, 8032 Zürich (Nähe Kreuzplatz)

Es diskutieren:
– Roger Fayet, Präsident ICOM Schweiz / Direktor SIK-ISEA
– Dorothee Messmer, Direktorin Kunstmuseum Olten
– Markus Rischgasser, Direktor Galerie Eva Presenhuber
– Andreas Rüfenacht, Präsident articulations
– Thomas Schmutz, Stv. Direktor Aargauer Kunsthaus

Moderation: Matthias Daum

Flyer_PodiumsdiskussionPrekariat_271113

Tagged , , , ,

SUPER

(…réservation pas nécessaire !)

Souper_2013_vector

wallriss opening

A ne pas manquer / nicht verpassen :

Demain samedi aura lieu l’ouverture de WallRiss !
Morgen Samstag wird WallRiss eröffnet!

WallRiss
= une association, crée par Nicolas Brulhart et Lauris Paulus
= un laboratoire à identité ambiguë, joyeuse et mutante
= une plateforme pluridisciplinaire
= un espace de dialogue pour les artistes et pour les amateurs de l’art

WallRiss
= ein Verein, ins Leben gerufen von Nicolas Brulhart und Lauris Paulus
= ein Labor mit unbestimmter Identität – spielerisch und beweglich
= eine multidisziplinäre Plattform
= ein Ort des Austausches für Künstler und Freunde der Kunst

http://www.wallriss.ch/

WR

Tagged

Mitmachen!

L’« autre » Musée cantonal est un projet de collaboration des musées du Canton de Berne, coordonné par mmBE. Ce nouveau Musée cantonal sera « autre», car sa collection se constituera de manière participative, rassemblant non seulement des objets issus des collections de toutes ses régions et de tous les domaines, mais aussi des objets tirés du monde des participants. Objectif: mettre sur pied un Web-musée, créé par tous, pour tous.

www.kantonsmuseum.be

Bronzene (= eherne) Schwurhand mit Berner Wappen; Dorn zum Verankern im Grenzstein. Mehr Informationen darüber

Le musée imaginaire virtuel

“Les temps modernes” sur rsr la 1ère  est une chronique consacrée à notre société et ses tendances.
L’émission du jeudi 22 novembre pose la question du musée du futur… La toile définira-t-elle l’avenir des toiles?
Eléments de réponses potentielles ICI
Votre avis est le bienvenu, même s’il est réactionnaire…

Info

Pour cause de projection d’un film après le séminaire du voile dans la représentation occidentale le 3 décembre, nous avons décidé de déplacer la date pour notre meeting des Fils Rouges au 10 décembre.

Détails ICI

Aufgrund einer Filmvorführung am 3. Dezember im Rahmen des Seminars des ‘voile dans la représentation occidentale, haben wir uns entschieden das Treffen von Les Fils Rouges auf den 10. Dezember zu verschieben.

Mehr Infos HIER

Tagged

museums.ch fait peau neuve!

museums.ch, la plateforme des musées en Suisse a revu et corrigé son site, pour le plus grand bonheur de ses internautes. Sous cette nouvelle forme, les musées suisses et leurs expositions sont particulièrement mis en avant.
Dès à présent, la revue museums.ch est, quant à elle, disponible gratuitement en version e-book.

Mention particulière pour la colonne “Lastminute”, à droite sur la page d’accueil, qui liste les expositions qui se terminent bientôt. Une innovation bienvenue pour ne rien louper de la vie culturelle et muséale de Suisse.
D’autres nouveautés devraient venir enrichir le site durant le courant de l’année. On se réjouit déjà.

Andere wie wir

Es handelt sich um folgende Liste: “2010 Top Art History Blog Award, sponsored by Online PhD Programs”. Einige davon sind richtig gut (und andere sind richtig schlecht)… check it out!

The Art Blog

http://theartblog.org/
Modern Art Notes
http://blogs.artinfo.com/modernartnotes/

Tejae’s Art
http://tejaesart.blogspot.com/

ChiChi Paris


http://chichiparish.blogspot.com/
The Art History Blog


http://arthistory.we-wish.net/
Smarthistory


http://smarthistory.org/blog/
When Art History Goes Bad


http://badarthistory.blogspot.com/
Your Daily Art


http://art.jerryandmartha.com/
Dali House


http://dalihouse.blogsome.com/
Pre Rahaelite Art


http://preraphaelitepaintings.blogspot.com/
Modern Art Obsession


http://www.modernartobsession.blogs.com/
Art and Architecture, Mainly


http://melbourneblogger.blogspot.com/
Illicit Cultural Property


http://illicit-cultural-property.blogspot.com/
Alberti’s Window


http://albertis-window.blogspot.com/
Art History Today


http://artintheblood.typepad.com/art_history_today/
Venetian Red


http://venetianred.net/
ArtSmartTalk


http://artsmarttalk.blogspot.com/
The Great God Pan is Dead


http://thegreatgodpanisdead.blogspot.com/
One Man’s Treasure


http://www.junkshopsnapshots.blogspot.com/
Bosco Parasio


http://boscoparrasio.blogspot.com/
ArtHistoryRag


http://arthistoryrag.blogspot.com/
On the Spiritual in Art


http://www.christinarahmgalanis.com/
Artists and Ancestors


http://www.portrait-miniature.blogspot.com/
Medieval Wall
http://www.medievalwall.com/

Floating Away…In the World of Japanese Prints
http://www.ginacolliasuzuki.com/japanese_prints/

Cycling Art Blog


http://www.cyclingart.blogspot.com/
Earth Angels


http://earthangelstoys.blogspot.com/
Living Life as Art


http://burdart.blogspot.com/
Camera Obscera


http://theartofphotography1.blogspot.com/
Art Fully Yours


http://art-fully-yours.blogspot.com/
Paris2e


http://www.parisdeuxieme.com/
Autonomous Mutations


http://marynowsky.wordpress.com/
A Recent History


http://cindytillustration.wordpress.com/
Ghostmap Microwave


http://ghostmap.blogspot.com/
Reticent Magpie


http://pica.tumblr.com/page/2
Red Easel


http://www.redeasel.com
SimplyART


http://etienneartblog.blogspot.com/
Buildings, Objects, Situations


http://kourelis.blogspot.com/
Booooooom!


http://www.booooooom.com/
Lines and Colors


http://www.linesandcolors.com/
A Journey Round my Skull


http://ajourneyroundmyskull.blogspot.com/
The Best Part


http://tbpdesign.blogspot.com/
ArtBizBlog


http://www.artbizblog.com/
Tomorrow Museum


http://tomorrowmuseum.com/
Jameswagner.com


http://jameswagner.com/
Making a Mark


http://makingamark.blogspot.com/
Art Slam


http://www.art-slam.com/

Joli concours au Met: Get Closer

Texte du Met:
Get Closer is a free photography contest held by The Metropolitan Museum of Art. We invite you to submit a photo of one detail in a single work of art from the Met’s permanent collection that captures your imagination, along with a photo of the full work of art and your own brief text describing why you find that detail compelling. The contest will take place February 25 through April 8, 2011. The Museum will then select five winners, whose entries will appear on the Met’s website. (…)” 
Les contributions sont publiées ICI
(Merci Aline:)

Fri Art invite les cafés scientifiques de l’uni

«Voir, questionner, comprendre : 
quand art et science se rencontrent»


Jeudi 31 mars 2011 de 18h à 19h30
Visite commentée à 17h
Avec:
Edith Dekyndt, artiste
Marc Pauchard, chimiste, Institut Adolphe Merkle

Gianfranco Soldati, philosophe, UniFr
Corinne Charpentier, directrice et commissaire de l’exposition, Fri Art

Modération : Stéphane Gobbo, La Liberté.

Infos: cafés scientifiques, Fri-Art 

Art Biennale Venedig

Dieses Jahr ist es wieder soweit. Vom 4. Juni bis zum 27. November findet in Venedigs Giardini und Arsenale mit der Art Biennale wieder eines der wichtigsten Ereignisse im Bereich der zeitgenössischen Kunst statt. 
Für uns besonders erfreulich: die Direktorin der diesjährigen Ausgabe ist die Schweizerin Bice Curiger. Die Zürcherin ist bekannt als Mitgründerin des Kunstmagazins Parkett und als Kuratorin der Kunsthalle Zürich. Die Art Biennale trägt den Titel ILLUMInations und bietet 82 verschiedenen Künstlern aus der ganzen Welt die Möglichkeit ihre Arbeit dem Publikum vorzustellen. 
Der Schweizer Pavillon seinerseits wird die Arbeiten von Thomas Hirschhorn und Andrea Thal (Les Complices) beherbergen.
Bice Curiger

Les Fils Rouges: rendez-vous / Treffen

Für alle interessierten Leute organisieren wir ein Treffen und ein Apéro um über den Blog zu sprechen, Ideen zu entwickeln, zu zeigen wie’s geht und was alles so möglich ist.
Wir treffen uns am Dienstag 15. März um 17:30 Uhr im Raum 3111 (in der Misericorde).

Pour toutes les personnes intéressées, nous organisons une rencontre avec un apéro pour parler du blog, pour développer des idées, pour découvrir comment ça marche et les différentes possibilités qu’offrent notre plateforme.
Rendez-vous le mardi 15 mars à 17h30 à la salle 3111 (Misericorde).

Deutscher Kunsthistorikertag

23. – 27. März, Universität Würzburg (D)

Link zum PROGRAMM

"Kunst + Politik"

Hundert (und mehr) Schweizer Kulturschaffende nehmen Stellung zur Volksabstimmung über die Ausschaffungsinitiative vom 28. November:
Link Kunst +Politik

Abstimmen ist Ehrensache!

Networking

Articulations

Schweizer Verein für den kunsthistorischen Nachwuchs

Assoiation Suisse pour la relève en histoire de l’art


Articulations vise à:

Stimuler la relève suisse en histoire de l’art

Faciliter les rencontres scientifiques entre jeunes historiennes et historiens d’art

Promouvoir l’échange d’idées et encourager de nouvelles approches critiques

Organiser des manifestations à caractère scientifique telles que conférences, séances de travail, excursions afin d’intensifier l’échange d’informations

Mettre sur pied deux séances de travail par année

Die Ziele von Articulations:

Stärkung des kunsthistorischen Nachwuchses in der Schweiz

Unterstützung wissenschaftlicher Zusammenkünfte unter jungen Kunsthistorikerinnen und Kunsthistorikern

Förderung des Ideenaustauschs und neuer kritischer Fragestellungen

Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen, wie Konferenzen, Arbeitstagungen und Exkursionen, um den Informationsaustausch zu intensivieren

Durchführung von mindestens zwei Arbeitstreffen pro Jahr